Verbandsligamannschaft eroberte sich im 1.Wettkampf souverän den 1. Platz

Am Sonntag den 19.02. startete die Verbandsligamannschaft der SpVgg Holzgerlingen in Backnang die Wettkampfsaison. Für die Mannschaft gingen Marie Kier, Katharina Lang, Salome Preisendanz, Tabea Preisendanz, Muriel Romero Asensio und Monika Teuber an den Start, Salome Preisendanz eröffnete den Wettkampf nervenstark mit einer sicheren Übung am ersten Gerät, dem Balken.gefolgt von der jüngsten im Team Katharina Lang und unserer erfahrensten Turnerin Monika Teuber erturnten sie sich mit nur zwei Stürzen über 50 Punkte und somit die höchste Punktzahl des Tages. Auch am Boden lief es bei fast allen sehr gut und nach sehr soliden Sprüngen lag die Mannschaft mit großem Vorsprung auf dem ersten Platz. Am Stufenbarren kam dann auch Muriel Romero Assensio, die nach einem Kreuzbandriss lange aussetzte, in ihrem ersten Wettkampf zum Einsatz. Trotz Sturz erreichte sie an diesem Gerät in der Einzelwertung den dritten Platz, ebenso wie Marie Kier. Mit diesen Wertungen erreichte die Mannschaft schlussendlich, mit zwei Punkten vor Balingen, den ersten Platz. Eine ganz besonders starke Leistung zeigte Tabea Preisendanz, die an allen vier Geräten eine Tagesbestwertung erturnte und damit auch in der inoffiziellen Einzelvierkampfwertung auf dem ersten Platz landete. Mirjam Skobowsky komplettierte die guten Leistungen mit dem dritten Platz an Balken und Boden und in der Vierkampfwertung. Danke an unsere Trainer Anke Kier und David Weinbrenner, sowie unsere Kampfrichterin Sarah Rathmann. Der nächste Wettkampf findet am 11.März in Ingelfingen statt.  (Artikel Mirjam, Fotos Oliver Lang)

Bezirksliga-Auftakt für SpVgg Holzgerlingen II

Am Samstag, 18.02.2017 startete die zweite Mannschaft der SpVgg Holzgerlingen in die diesjährige Bezirksliga-Saison. Die Mannschaft wurde neu zusammengestellt: Annika und Katharina Brandt sowie Lara Gericke haben in der vergangenen Saison noch in der Nachwuchsliga geturnt und sind damit unter den jüngsten Teilnehmern der Liga. Komplettiert wurde die Mannschaft durch die Liga-erfahrenen Turnerinnen Lucy Curtis, Klara Rudolph und Clara Wuchner.

Mit MoniUli und Michael hatten die sechs Turnerinnen ein großes Betreuerteam zur Seite.

Die Mannschaft startete am Stufenbarren und hier musste gleich als erste Turnerin Lara ihr Liga-Debüt leisten. Die Übung verlief gut, so dass sich die spürbare Nervosität langsam legte. Annika erturnte die gleiche Punktzahl und gemeinsam mit Klara und Clara kam ein Ergebnis von 29,85 Punkten zusammen.

Am Balken musste die Mannschaft einige Stürze verkraften. Klara, Clara und Lara kamen mit insgesamt 29,85 Punkten in die Wertung.

Am Boden turnte Katharina eine sehr schöne Übung. Auch Lucy hat eine sehr ausdrucksstarke Leistung gezeigt. Gemeinsam mit Klara kamen sie auf eine Punktzahl von 42,00.

Der Sprung war das letzte Gerät. Hier sorgten Klara, Lucy und Annika für eine Punktzahl von 43,30 Punkten.

Insgesamt reichte es mit einer Gesamtpunktzahl von 152,45 Punkten leider nur zum 8. Rang in der Mannschaftswertung. Aber der Abstand zum 7. Platz beträgt zur 1,5 Punkte. Auch der 6. Platz ist noch in Reichweite. Somit ist die Motivation für die nächsten Wettkampftage bei der Mannschaft sehr groß.

Landesfinale LK Pokal – Holzgerlinger Turnerinnen überzeugen

Am Wochenende fand in Ludwigsburg das Landesfinale des LK Pokals statt. Für die Holzgerlinger Turnerinnen zudem die letzte Generalprobe für die kommende Ligasaison. Hier wollten und konnten sie sich noch einmal für einen Einsatz in der Verbands- oder Bezirksliga-Mannschaft empfehlen.

Samstagvormittag gingen die Jüngsten (12 und 13 Jahre) in der LK2 an den Start. Betreut von Ulrike Heckele gingen Katharina Lang, Lara Gericke, Anika und Katharina Brandt an die Geräte. Katharina L. erwischte einen guten Tag und konnte mit nur einem kleinen Patzer am Balken und der neuen Bodenübung auch das Kampgericht überzeugen. Sie turnte auf den 2.Platz und brachte die Silbermedaille mit nach Hause. Auch Lara und Anika waren mit ihren Leistungen zufrieden und platzierten sich auf Rang 7 und 9. Katharina B. war nach längerer Krankheit noch ein wenig unsicher, erreichte aber auch einen guten 11. Platz.

Nachmittags folgten die älteren LK 2 Turnerinnen, betreut von Monika Teuber und David Weinbrenner. Klara Rudolph und Clara Wuchner konnten krankheitsbedingt nicht teilnehmen, so dass Viola Dembeck die einzige Holzgerlinger Turnerin in der AK 18+ war. Ihr gelang vor allem eine tolle Barrenübung und belegte den 10. Platz. In der AK 14 und 15 traten alle 3 Turnerinnen an. Sie turnten ihren Wettkampf mit sauberen Übungen durch, wobei Ava Gante nur an drei Geräten antreten konnte und den 12.Platz belegte. Lucy Curtis belegte nach einem nahezu fehlerfreien Wettkampf Platz 4, dicht gefolgt von Celine Antica auf dem 5. Platz.

Ein Dank geht an dieser Stelle natürlich an unsere Kampfrichter, die uns zu dem Wettkampf begleiteten. Sarah Rathmann war den kompletten Samstag in einer Doppelschicht im Einsatz und Dietmar Binder begleitete uns am Sonntag.

Sonntagnachmittag gingen die LK1 Turnerinnen begleitet von Anke Kier an die Geräte. Hier konnten sich jeweils die zwei Bestplatzierten für den Deutschland-Cup im Rahmen des Deutschen Turnfests in Berlin qualifizieren. In der AK 16 und 17 musste Salome Preisendanz ebenfalls krankheitsbedingt passen. Mirjam Skobowsky zeigte etwas Nerven, aber alles in allem einen guten Wettkampf. Zum ersten Mal zeigte sie einen freien Überschlag auf dem Schwebebalken, den sie auch stehen konnte. In einem starken Starterfeld belegte sie den 11. Platz. In der AK 18+ gingen die gerade erst 17 Jahre alt gewordenen Tabea Preisendanz und Marie Kier in den Wettkampf. Hier war das Starterfeld hochkarätig. Fast alle Turnerinnen starteten in der letzten Saison in der Deutschen Turnliga. Marie erwischte einen durchwachsenen Wettkampf, in den sie von der Konkurrenz beeindruckt nervös startete und den sie mit der Premiere ihrer neuen Bodenübung und den 13. Platz beenden konnte. Tabea startete am Schwebebalken – ihrem Paradegerät – mit einer genialen Übung, für die sie mit der Tageshöchstnote von 15,9 Punkten belohnt wurde. Solide Übungen an den folgenden 3 Geräten konnten ihre Überlegenheit an diesem Tag untermauern und so wurde sie am Ende souverän 1. und Pokalmeisterin. Damit darf sie Holzgerlingen und Württemberg auf dem Deutschland-Cup vertreten.

Die Ligasaison startet am kommenden Wochenende. Samstag gehen in Bodelshausen mit der Bezirksliga-Mannschaft Anika Brandt, Katharina Brandt, Lucy Curtis, Lara Gericke, Klara Rudolph und Clara Wuchner an den Start. Am Sonntag starten in Backnang für die Verbandsliga Marie Kier, Katharina Lang, Salome Preisendanz, Tabea Preisendanz, Muriel Romero Asensio, Mirjam Skobowsky und Monika Teuber.